Hallo {name}

Kein Alarmismus aber Realität!

In diesem Newsletter möchten wir gerne darauf hinweisen, dass wir nicht mit Alarmismus mobilisieren wollen oder Sie nach der Lektüre einen schlechten Tag haben sollen, aber die nackte Realität ist nicht angenehm. Die organisierte Enteignung soll jeden treffen und der Plan der Mächtigen kennt keine Pause. Wenn sich keinerlei Widerstand regt, wirkt das für die Allmächtigen wie ein Freifahrtschein. Der amerikanische Staatsmann Benjamin Franklin sagte einmal: „Jede Gesellschaft, die ein wenig Freiheit aufgibt, um ein wenig Sicherheit zu gewinnen, wird beides nicht verdienen und beides verlieren.“ Angesichts der neuen Entwicklungen gilt es gerade jetzt, sich zu entscheiden, ob man bereit ist, für mehr Bequemlichkeit und vermeintliche Sicherheit, Stück für Stück seine Freiheit aufzugeben. Darum ist nun jeder Einzelne gefragt, aktiv zu werden und sich seine Freiheit zu verdienen. Wir haben noch die Möglichkeit, uns eine lebenswerte Zukunft zu schaffen. Deshalb unterschreiben Sie unsere Forderung nach einem Ausführungsgesetz zur Umsetzung von Art. 146 GG! 

https://innn.it/Demokratieheilen  

Nach dem Unterschreiben erhalten Sie eine Bestätigungsmail. Bitte schauen Sie nach, ob diese Mail eventuell im Spamordner gelandet ist. Wenn Sie gar keine Bestätigungsmail erhalten sollten, bitte wenden Sie sich direkt an hallo@innn.it

Falls die Links nicht funktionieren, bitte kopieren und direkt in die Browserleiste einfügen.

Nehmen Sie auch an der nächsten Verfassungsdebatte am Donnerstag 28. Juli 2022 um 20 Uhr teil! Wir beschäftigen uns mit der Bundesregierung.  

https://zoom.us/j/96091140739?pwd=VjlET2xlMkcxYzlzMnhQUFNUUTJYdz09 

Die Ursache für die gegenwärtige Krise ist, dass unser Finanz- und Wirtschaftssystem zu kollabieren droht und in seiner jetzigen Form nicht überlebensfähig ist. 2021 haben die Rockefeller Foundation und die korrupte New Yorker Börse unter dem Deckmantel des Umweltschutzes deshalb eine neue Anlageklasse „Natural Asset Companies“ (NAC) geschaffen, die nicht nur die Natur, sondern auch die Prozesse, die allem Leben zugrunde liegen, unter dem Deckmantel der Förderung der „Nachhaltigkeit“ zum Verkauf feilbietet. D. h. es wird förmlich unsere sämtlichen Lebensgrundlagen (Seen, Flüsse, Trinkwasserquellen, Wälder, Berge. Felder etc.) als handelbare Ware für Investoren angeboten und privatisiert. Hier können Sie selbst lesen: (s. https://norberthaering.de/die-regenten-der-welt/nac-natural-asset-companies/ ). 

Mit den NACs werden Ökosysteme nicht nur zu finanziellen Vermögenswerten, sondern auch zu Rechten an „Leistungen von Ökosystemen“, d. h. an den Vorteilen, die Menschen aus der Natur ziehen. Dazu gehören die Nahrungsmittelproduktion, der Tourismus, sauberes Wasser, die biologische Vielfalt, die Blütenbestäubung, die Kohlenstoffbindung und vieles mehr. Damit ist der Weg zur Privatisierung unserer sämtlichen Lebensgrundlagen geöffnet. Die großen Kapitalsammelstellen wie BlackRock und die Megareichen wie Jeff Bezos und Bill Gates, die im Grunde genommen bereits einen Großteil der Welt besitzen, können bald zu Eigentümern der natürlichen Ressourcen und der Grundlagen des natürlichen Lebens werden. Bill Gates ist jetzt schon nicht nur der größte Eigentümer von Agrarland in den USA. Er ist auch einer der größten Investoren in die Landwirtschaft Afrikas. 

https://www.agrarheute.com/management/finanzen/bill-gates-groesste-eigentuemer-farmland-usa-577223 

Fakt ist: Wenn wir nicht rasch handeln, müssen wir auch noch die Luft kaufen, damit wir atmen können. Wir brauchen dringend einen neuen GesellschaftsFAIRtrag, den Sie schreiben können! Bitte nehmen sie daran teil, s. Verfassungsdebatte (Link oben) oder durch Vorschläge, die Sie auf unserer Website https://gemeinwohl-lobby.de/blog/gesellschaftsfairtrag/ zu den vorhandenen Artikel machen können.



Mit herzlichen Grüßen

Ihre GemeinWohlLobby und

Marianne Grimmenstein

 

Abmeldung   |   Bearbeite dein Abo   |   Online anschauen