Hallo {name}

Kindeswohl ist die Zukunftsfrage einer Gesellschaft!

Wir bitten nochmals unsere Forderung für ein Ausführungsgesetz zu einer direktdemokratischen Verfassungsgebung zu unterschreiben und zu verbreiten.

https://innn.it/Demokratieheilen 

Sollten Sie keine Bestätigungsmail erhalten (bitte auch im Spamordner schauen), wenden Sie sich bitte direkt an hallo@innn.it

Sollten Links nicht funktionieren, bitte kopieren und direkt in die Browserleiste einfügen

Dann möchten wir Sie auf eine wichtige Aktion für unsere Kinder aufmerksam machen, die wir tatkräftig unterstützen. Unter den Maßnahmen der letzten Jahre, wie soziale Isolation, fehlende Freizeitaktivitäten und nicht zuletzt die ständig geschürte Angst, haben Kinder enorm gelitten. Auf Anregung des ehemaligen Familienrichters Hans Christian Prestien sollen überall regionale Elterngruppen entstehen, die sich dann auch mit regionalen Fachkräften (z. B. Anwälte, Ärzte und Therapeuten) vernetzen, um weitere kinderschädliche Maßnahmen örtlich abwehren zu können. Um den Familienrichter Prestien bildet sich zurzeit eine überregionale Expertengruppe aus erfahrenen Fachkräften, die die fachliche Begleitung für regionale Elterngruppen gewährleisten werden. Bei erneuten Schädigungen des Kindeswohls sollen die Eltern nicht allein gelassen werden. Werden Sie Teil des Netzwerks und wenden Sie sich mit Angabe des Namens und der PLZ an die Koordinationsstelle: gemeinsamfürkinder@posteo.de. Den Aufruf zur Aktion bitten wir mit dem folgenden Link zu verbreiten:

https://gemeinwohl-lobby.de/elterninitiative/

Zu den sich anbahnenden Schwierigkeiten in der Winterzeit kommt langsam Bewegung in die Landschaft. Die Stadt Reichenbach wendet sich als erste deutsche Kommune in ihrer Verzweiflung öffentlich an die Ampel-Regierung und benennt offen, dass Regierungsversagen schuld an der drohenden Energiekrise ist. Die Stadt Reichenbach im Vogtland nimmt in einem Brandbrief an Klimaminister Robert Habeck kein Blatt vor den Mund. Die Autoren des Briefes verweisen auf die hohen Strom- und Gaspreise, die die Unternehmen zum Zurückfahren oder völligen Einstellen der Produktion zwängen, wenn sie weiter auf diesem Niveau blieben. Die Gesellschaft werde mit den Problemen nicht mehr umgehen können. Die Folge seien „der Ausbruch von Gewalt, Polarisierungen zwischen den Menschen, extreme Einbußen des Zusammenhalts und die Verelendung großer Bevölkerungsteile.“ Hier können Sie den Offenen Brief des Krisenstabes Energie der Stadt Reichenbach im Vogtland anlässlich der Energienotlage lesen:

https://freie-sachsen.info/wp-content/uploads/2022/07/OffenerBrief-Reichenbach-Habeck.pdf?fs=e&s=cl

Nehmen Sie an der nächsten Verfassungsdebatte am Donnerstag 11. August 2022 um 20 Uhr teil! Thema wird sein: Kapitel Bund/Länder/Kommunen

https://us06web.zoom.us/j/83963729268?pwd=eVdMNmVKLzhQRDJRZG8zTWJNWmQ0UT09

Meeting-ID: 839 6372 9268

Kenncode: 296569

Nach dieser Verfassungsdebatte machen wir eine kleine Sommerpause. Ab September geht es weiter. Die Debatte wird nur einmal ausfallen.

Mit herzlichen Grüßen
Ihre GemeinWohlLobby und
Marianne Grimmenstein

Abmeldung   |   Bearbeite dein Abo   |   Online anschauen