Hallo {name}

Wir sind auf die Medien angewiesen!

Zuerst möchten wir Sie auf eine auch für uns ganz wichtige Aktion aufmerksam machen: LeuchturmARD lädt Journalisten zu Spaziergängen / Mahnwachen ein. 

Seit 33 Wochen bietet LeuchturmARD in über 50 Städten den VERANTWORTLICHEN dieser heuchlerischen Staatsmedien ein friedliches Dialogangebot!  Sie halten damit den berechtigten Zorn im Zaum! Sie sind nun im Chefbüro der ARD, bei Kai Gniffke angekommen und werden als ernsthafte Bürgerinitiative im Rundfunkrat diskutiert! Nun fehlt nur noch EINES: Signifikantes Wachstum der Medien-Mahnwachen durch einen Schneeballeffekt der engagierten Friedens- und Demokratiebewegung. Nun sind WIR ALLE gefragt! Die Menschen lassen sich diese Kriegstreiberei nun nicht mehr gefallen und ORGANISIEREN sich KLUG und FRIEDLICH! Hier kann man anschauen, wo es schon Mahnwachen gibt und wie es geht.

https://leuchtturmard.de/ 

Rückfragen zu den Mahnwachen können Sie jederzeit an Jimmy Gerum unter 0151-5055 2062 richten. Versuchen Sie bitte bei der Aktion mitzumachen!  Wir sind mit unserem Anliegen auch auf die Medien angewiesen. Die Leitmedien prägen die Gesellschaft ganz maßgeblich mit und entscheiden derzeit mit ihrer einseitigen Berichterstattung ALLEINE über Krieg und Frieden. Das sollten wir nicht zulassen.    

Vorabstimmungen zum GesellschaftsFAIRtrag:

Die Abstimmung für das Kapitel X (Steuern und Finanzen) ist beendet, vielen Dank für das Abstimmen.  Für das Kapitel XI (Wirtschaft) kann noch weiter abgestimmt werden.

Neu zur Abstimmung liegt nun das Kapitel XII (Rechtsordnung) vor. 

Die Abstimmungsergebnisse und die Links zu den laufenden Vorabstimmungen entnehmen Sie bitte wie immer dem nachfolgenden Link:

https://gemeinwohl-lobby.de/abstimmungen/

Bitte nehmen Sie an unseren Vorabstimmungen rege teil. Sicher mag man ob der langen Abstimmungszeit müde werden, aber hier geht es darum wie wir künftig leben wollen und dazu soll der GesellschaftsFAIRtrag, von Ihnen mitgestaltet, als Verfassungsentwurf unser Beitrag für diese Gesellschaft in Deutschland sein.

Mit herzlichen Grüßen
Ihre GemeinWohlLobby und
Marianne Grimmenstein 

Abmeldung   |   Bearbeite dein Abo   |   Online anschauen