Hallo {name}

Nur die Wahrheit kann uns helfen!

Wir sind auf dem besten Wege computergesteuerte Mensch-Maschinen zu werden. Das Handy ist jetzt schon jetzt ein essenzieller Teil des Lebens der meisten Menschen. Das soll zum unverzichtbaren Kern unseres Lebens werden. Ohne Technik wird jeder danach zum Niemand. Falls das so weitergeht, werden wir zu Sklaven in den Händen einer skrupellosen Elite.  

Die Achtung der Menschenrechte spielt dabei keine Rolle mehr. Zudem wird das Recht durch die vier Säulen der Gewaltenteilung nicht etwa gesichert, sondern missachtet bzw. ständig gebrochen – wir leben bereits in einem rechtlosen Raum. Unsere Freiheit und sogar unsere Lebensgrundlagen werden so ständig bedroht. Die Handelsausschüsse der Freihandelsverträge, die EU und die WHO sollen unseren Alltag bestimmen. (Marianne Grimmenstein erklärte dies näher in ihrem Vortrag am 5. August 2023 bei der Partei dieBasis in Neumarkt https://www.youtube.com/watch?v=VH2CKBo-oR8 )

Dabei haben wir uns bis jetzt immer auf die Schutzfunktion des Grundgesetzes verlassen. Das Grundgesetz hat jedoch keine magischen Kräfte. Es beruht auf dem gesellschaftlichen Konsens, dass es unantastbar sei. Das Grundgesetz wurde zu oft angetastet bzw. missbraucht, denn es wurde mehr als 330-Mal, meist für Kapitalinteressen, geändert.

Wir müssen einen neuen gesellschaftlichen Konsens finden, bevor wir unsere Freiheit und Lebensgrundlagen ganz verlieren. Deshalb gilt für alle, die das erkannt haben, geht in die Verantwortung, sucht das Gemeinsame und handelt. Ohne einen neuen gesellschaftlichen Konsens geht die Zerstörung weiter. 

Da die meisten Menschen die Wichtigkeit des Rechts nicht begreifen, kann die sogenannte Elite weiter nach ihrer Gier leben und die Zerstörung läuft in allen Bereichen ohne Widerstand weiter, es sei denn wir ändern das durch gemeinsames Handeln und setzen damit für andere ein Signal.

Die erschreckende Wehrlosigkeit unserer Gesellschaft gegenüber diesen mächtigen, global agierenden Netzwerken, erklärt sich durch ihre vielfältigen finanziellen Verstrickungen tief in unsere Institutionen hinein – aber nicht nur das. Seit Jahren breitet sich eine Art autoritärer Dilettantismus in den Institutionen aus, deren Führungspersonal nicht nur versagte – viele wurden, bewusst oder unbewusst, in den letzten Krisen selbst zu Tätern.

Nur die Wahrheit über das Ausmaß der Missstände kann uns helfen. Deshalb hoffen wir, dass die Strafanzeige von Marianne Grimmenstein und Uwe Kranz vielen Menschen die Augen öffnet und dass möglichst viele die Strafanzeige mitzeichnen und selbst schriftlich einreichen. Das haben schon einige getan. Die Strafanzeige können Sie auf unserer Homepage heruntergeladen und per Email oder per Post einreichen. 

http://gemeinwohl-lobby.de/strafanzeige/ 

Neben den alternativen Medien hat endlich eine Tageszeitung im Sauerland über die eingereichte Strafanzeige geschrieben.

https://www.come-on.de/luedenscheid/versuchter-hochverrat-luedenscheiderin-stellt-strafanzeige-gegen-bundesregierung-92434338.html 

Die Volksgesetzgebung als Teil der Mitbestimmung des Souveräns, ist unverändert unerlässlich. Neben Wahlen stehen uns auch Abstimmungen zu, wie es im Art 20-2 GG steht. Wir haben vier Ausführungsgesetze aus Politik und Gesellschaft zur Abstimmung vorliegen. Nehmen Sie bitte daran teil! Füllen Sie das Formular aus und senden Sie es per Post an die angegebene Adresse! 

https://gemeinwohl-lobby.de/volksabstimmung/

Wir sind der Souverän und es wird Zeit, dass wir das auch die Politik erkennen und spüren lassen!




Mit herzlichen Grüßen
Team Gemeinwohllobby und
Marianne Grimmenstein

Abmeldung   |   Bearbeite dein Abo   |   Online anschauen