XVII. ÜBERGANGSREGELUNGEN 

XVII. ÜBERGANGSREGELUNGEN

Art. 74 Aufhebung des Grundgesetzes

(1) Innerhalb einer Zeit von zwei Jahren sind von den zuständigen Stellen die Regelungen und Institutionen des GG abzuwickeln und durch Regelungen und Institutionen des Gesellschaftsvertrags zu ersetzen. 

(2) Mit Inkrafttreten dieses Gesellschaftsvertrags wird das bisher geltende Grundgesetz aufgehoben.